Die Elementarschadenversicherung

Book Cover: Die Elementarschadenversicherung

Georg Grammenos
2016, Auflage: 1
112 Seiten, kartoniert, 17 x 24 cm
ISBN 978-3-89952-897-8

Preis: 39,99 €

Mengenpreise
ab 25 Ex. 37,99 EUR / Ex.
ab 50 Ex. 35,99 EUR / Ex.
ab 100 Ex. 33,99 EUR / Ex.

Jetzt kaufen E-Book

„Unsere Reihe Grundlagen und Praxis erklärt die wichtigsten Sparten und viele weitere Themen der Versicherungswirtschaft einfach und verständlich.“

Beschreibung


Die Hochwasser an Elbe und Donau in den Jahren 2002 und 2013, das Erdbeben in Nepal 2015, der Orkan Kyrill 2007 und der Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull im März 2010. Die Bilder dieser und weiterer Naturereignisse der jüngeren Vergangenheit – häufig von katastrophalem Ausmaß – haben wir meist noch vor Augen. Lange Jahre im Dornröschenschlaf gewinnt der Versicherungsschutz gegen die Folgen von Naturgefahren zunehmend an Bedeutung. Sei es für Privatpersonen, für Firmen, Kommunen oder letztlich für die Versicherer selbst.

Sie möchten sich in das Thema Elementarschadenversicherung einarbeiten oder vorhandenes Wissen über die Entstehung und das Schadenpotenzial von Naturgefahren sowie die Möglichkeiten des Versicherungsschutzes auffrischen? Dann hält der Autor mit diesem Buch eine verständliche und gleichermaßen fundierte Einführung ins Thema für Sie bereit. Zahlreiche Grafiken und Schaden-„Highlights“ aus Deutschland und dem Rest der Welt machen elementare Ereignisse erlebbar und nachvollziehbar.

Natürlich ist nicht alles versichert, was Folge von Wetter oder sonstigem Naturereignis ist. Auch dieser Abgrenzung widmet sich das Buch. Soweit erforderlich und hilfreich werden hierbei relevante Passagen aus den jeweiligen Bedingungen zitiert. Vor allem wird erklärt, was so „elementar“ an diesen Ereignissen ist, die unseren privaten und beruflichen Alltag zunehmend und nachhaltig bestimmen.

Alle interessierten Beschäftigten und Einsteiger der Versicherungswirtschaft in allen Phasen der Ausbildung, Bildung und Weiterbildung sollten sich angesprochen fühlen.

Inhaltsverzeichnis


Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis als PDF-Datei herunterladen:

Die Elementarschadenversicherung

Vorwort


Vorwort des Autors

Das Wetter – der Deutschen liebstes Kind. Es ist selten gut genug und meistens schuld. Schuld an unserer schlechten Laune, am verkorksten Urlaub und eben am vollgelaufenen Keller. Kurzum: Es ist allgegenwärtig und stets Wert, darüber zu sprechen.

Beim Frühstück, im Bus und im Büro. Jeder weiß vom stärksten Regen, dem größten Hagelkorn und dem heftigsten Sturm zu berichten. Und es ist ebenso präsent in der Berichterstattung der Medien über Naturkatastrophen in allen Facetten. Sturm, Hagel, Starkregen und Überschwemmung prägen also in nicht unerheblichem Maß unseren Alltag.

Wie sieht es nun aber mit dem Schutz vor den Folgen dieser Ereignisse aus? Kann man sich gar gegen das Wetter versichern? In gewisser Weise ‚Ja‘.

Denn jetzt schlägt die Stunde der Elementarschadenversicherung.

Werfen Sie mit mir einen Blick auf die Versicherung, die nicht nur die Folgen schlechten Wetters mildern kann, sondern die sogar dann einspringt, wenn es richtig turbulent wird:

Lawinen, Erdbeben, Vulkanausbrüche

Das Wesen der Elementarschadenversicherung ist Spektakel pur. Für den Betrachter, den Betroffenen und den Schadenregulierer.

Es gibt also Spannendes zu entdecken, wenn man die Versicherung von Elementarschäden einmal genauer unter die Lupe nimmt.

Dieses Buch wird allen interessierten Neulingen und Neu-Entdeckern eine verständliche und gleichermaßen fundierte Einführung ins Thema bieten. Zahlreiche interessante Informationen zur Vielfalt der Naturgefahren sowie Schaden-Highlights aus Deutschland und dem Rest der Welt werden elementare Ereignisse erlebbar und nachvollziehbar machen.

Natürlich ist nicht alles versichert, was Folge von Wetter oder sonstigem Naturereignis ist. Auch dieser Abgrenzung wird sich das Buch widmen.

Soweit erforderlich und hilfreich werden hierbei relevante Passagen aus den jeweiligen Bedingungen zitiert. Ganz bewusst wird hierauf aber kein Schwerpunkt dieses Buches liegen. Denn zunächst soll der Leser verstehen, was so elementar an diesen Ereignissen ist, die unseren privaten und beruflichen Alltag zunehmend und nachhaltig bestimmen.

Habe ich Ihre Neugier geweckt? Dann kann ich diese hoffentlich mit folgenden Themenschwerpunkten befriedigen:

  • Die versicherten Gefahren der Elementarschadenversicherung: Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung (Erdfall), Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch
  • Die elementaren Gefahren (Sturm und Hagel), die bereits über andere Bedingungswerke (AStB, VGB, VHB etc.) gedeckt sind
  • Das Zonierungssystem ZÜRS Geo
  • Exkurs: Die „echte“ Wetterversicherung

Bevor es aber los geht, gilt es Danke zu sagen: Fenna Williams für Inspiration. Den in den Quellenangaben genannten Personen und Institutionen für Zahlen, Daten und Fakten.

Und nicht zuletzt meiner Familie für die Geduld auf den letzten Metern der Manuskript-Erstellung.

Idstein-Heftrich, im Mai 2016

Georg Grammenos

Einleitung

Hier können Sie die Einleitung aus dem Buch als PDF-Datei herunterladen:

Die Einleitung

Leseprobe

Hier können Sie ein Musterkapitel als PDF-Datei herunterladen:

Musterkapitel